Albert Castillo

Albert Castillo wurde in der katalanischen Mittelmeerstadt Badalona geboren. Am dortigen Konservatorium nahm er im Alter von 15 Jahren das Studium der Trompete und des Waldhorns auf und wurde schon nach einem Jahr Solotrompeter des Konservatoriumsorchesters. Er erhielt Unterricht von Rodney Mack, dem Solotrompeter des Symphonieorchesters von Barcelona und Cousin von Wynton Marsalis, und studierte bei Alejandro Civilotti Komposition. 2003 schloss er sein Trompetenstudium nach zweijährigem Unterricht bei Prof. Albert García Valero, dem ehemaligen Solotrompeter des Orchesters des Gran Teatre del Liceu von Barcelona, mit höchster Auszeichnung als Profesor Superior am Konservatorium des Liceus ab.

Sein Orchesterrepertoire erweiterte er in verschiedenen Ensembles wie zum Beispiel dem Jove Orquestra Nacional de Catalunya und Jove Orquestra Simfònica Diaula. Ferner unterrichtete er selbst am Konservatorium von Badalona Trompete, lehrte Musiktheorie und leitete einige Musikschulorchester. In Barcelona war er des Öfteren als Solist zu hören, zum Beispiel begleitet vom Orchester von St. Cugat del Vallés, im Duo mit der hervorragenden Sopranistin Íngrid Ustrell oder als Mitglied des Ensembles Morpheus, das sich insbesondere der Aufführung zeitgenössischer Musik widmet.

Seit 2005 lebt er in München.

Albert Castillo's Webseite

Aktuell

Unsere nächsten Konzerte:

Dienstag
11.02.2020
(SOMA)

Konzert.

 ... mehr 
Samstag
15.02.2020
(SOMA)

Konzert.

 ... mehr 

Neue Mitspieler:

Herzlich Willkommen!

Das SOMA freut sich über neue Mitspieler aller Stimmgruppen. Insbesondere suchen wir derzeit motivierte:

Bässe
Hörner
Trompeten
 

Hier findest Du Infos über unsere Probenarbeit.

Bei Fragen kannst Du Dich jederzeit an unsere Kontaktpersonen wenden:

Streicher
Bläser
Projekt-Chor

Wir freuen uns auf Deine Email!